Volker Gieseks COLORBOX
Jazz in Farbe

 

Márcio Tubino – ss, as, ts, fl
Volker Giesek – p, comp
Ciro Trindade – b
Andreas Keller – dr, perc

COLORBOX-Mastermind Volker Giesek wartet mit aufwendig komponierten Stücken auf, denen man ihre Komplexität allerdings kaum anmerkt, jedes ein Wolf im Schafspelz.

Der instrumentale Song-Jazz des Quartetts feiert die Melodie, lebt von einer die Welt umspannenden stilistischen Bandbreite und ist ein Wechselbad der Gefühle: Neben zugänglichem New Jazz, afrikanischen und lateinamerikanischen Einflüssen, Gospel, Blues und „Música Popular Brasileira“, findet sich auch „Kaputtes“ und Sperriges, Free Jazz-Tupfer und meditative Stille in der Musik der deutsch-brasilianischen Besetzung.

Das alles verbindet eine jazzinspirierte Ausdrucksweise mit wohldosierten Anteilen an geschriebenen und solistisch-improvisatorischen Passagen. Immer reif, immer griffig, immer neugierig.

Japanische Tuschzeichnungen, die die „Vibes“ der Songs des aktuellen Albums INSELTAGE aus Sicht der Künstlerin Ulle Schmidt-Ibach zeigen, werden im CD-Booklet und bei Konzerten per Beamer live zur Musik präsentiert (sofern die technischen Voraussetzungen am Veranstaltungsort gegeben sind).

Das INSELTAGE Release-Konzert in der Black Box des Gasteig in München wurde vom Deutsch-Brasilianischen Kulturverein und mit Förderung des Kulturreferats der Stadt München veranstaltet.

          

NÄCHSTE TERMINE

Samstag, 10. November 2018
München, Jazzfest
Beginn 20.00 Uhr

Donnerstag, 16. Mai 2019
Wasserburg, Café Schranne
Beginn 20.00 Uhr

INSELTAGE Video-Trailer

CDs

INSELTAGE

erschienen 2017

Márcio Tubino – saxes, fl, perc
Volker Giesek – p, ep
Ciro Trindade – b
Andreas Keller – dr, perc

Alexandra Scholten – voc
on „Like The Clouds“

Tracks (Audio Teaser):

Inseltage 7:20

Like The Clouds 3:55

Chefsalat 6:36

 Nachtbriefe 5:57

Don 5:15

Can This Be True? 5:48

Der Tintenmann 6:47

Welt-Bild 5:40

FORTUNE COOKIES

erschienen 2012

Márcio Tubino – saxes, fl
Volker Giesek – p, keyb
Ciro Trindade – b
Andreas Keller – dr, perc

Tracks (Audio Teaser):

Afro Blues 6:12

Five Seasons 6:54

Glückskekse 7:07

 Inward 9:09

The Basil Killer 6:40

Schnee Auf Kuba 5:52

Deep In My Heart 6:39

Bedroom Eyes (Live) 7:31

FORBIDDEN BLUE

erschienen 1995

Robby Siemens – sax
Volker Giesek – p, keyb
Patrick Scales – b
Elmar Schmidt – dr

featuring
Randy Brecker – tp, flh
Ernst Ströer – perc
Dieter Holesch – g
Claus Reichstaller – tp
Christian Böhm – dr
Stephan Maaß – perc

Tracks (Audio Teaser):

Forbidden Blue 7:15

That´s Why 6:17

Peace Of Mind 5:52

Bozzy 7:38

Chocolate Sprinkles 8:38

How Could I Forget? 5:52

*…Brown Eyes 7:14

The Barking Fish 8.27

You Around 3:40

* „A Flash From Brown Eyes“
komponiert von Robby Siemens